„Onlinebanking – Risiken, Probleme, Lösungen“

Wissenschaftsmatinée

07. Dezember 2014
11.00 Uhr

Festsaal Bergmannsheim
Saarlouiser Str. 4
66806 Ensdorf

Zum Vortrag


„Onlinebanking – Risiken, Probleme, Lösungen“

Bankgeschäfte bequem vom heimischen PC aus durchführen zu können - für viele Bankkunden eine Selbstverständlichkeit. Jedoch ist Onlinebanking auch ein lukratives Angriffsziel für Kriminelle, die mit den Daten der Bankkunden gefälschte Überweisungsaufträge erteilen.
Die Vorträge werden einerseits die technischen Hintergründe solcher Angriffe beleuchten, andererseits den Folgen aus juristischer Sicht nachgehen: Welche Partei trägt den Schaden und von welchen Umständen hängt dies ab? Die Referenten gehen auch auf praktische Fragen ein und erläutern, wie man Angriffe beim Onlinebanking erkennen und verhindern kann. Die Vorträge zeigen somit beispielhaft, wie Probleme der digitalisierten Welt im Zusammenwirken von Juristen und Informatikern gelöst werden können, was am Institut für Rechtsinformatik gelebt wird.

Zu den Personen


Prof. Dr. Georg Borges

Prof. Dr. Borges ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Rechtstheorie und Rechtsinformatik sowie geschäfts- führender Direktor des Instituts für Rechtsinformatik an der Universität des Saarlandes. Des Weiteren ist er Richter am Oberlandesgericht Hamm. Prof. Dr. Borges fungiert u. a. als Sprecher des Vorstands der Arbeitsgruppe Identitätsschutz im Internet (a-i3), Mitglied des Vorstands des EDV-Gerichtstags, Leiter der Arbeitsgruppe „Rechtsrahmen des Cloud Computing“ im Technologieprogramm „Trusted Cloud“ des BMWi, Mitglied des Verwaltungsrats der Stiftung Datenschutz der Bundesregierung und Mitglied des wiss. Beirats des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR)

Prof. Dr. Christoph Sorge

Nach der Promotion am Karlsruher Institut für Technologie war Prof. Dr. Christoph Sorge als Research Scientist bei den NEC Laboratories Europe tätig und hatte anschließend die Juniorpro- fessur für Sicherheit in Netzwerken an der Universität Paderborn inne. Seit April 2014 ist er Inhaber der juris-Stiftungsprofessur für Rechtsinformatik an der Universität des Saarlandes. Er forscht in den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz, IT-Forensik sowie zu informatiknahen rechtlichen Fragestellungen.

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung unter:
E-Mail: riedel-helga (at) web.de
Tel.: 0681 / 398 823
Fax: 0681 / 374 170

Dokumente und Materialen (PDF-Format):